Wäsche & Strümpfe

DIE WäscheTRENDS FÜR DAMEN im HERBST 2018

    • Zwischen Transparenz und Opulenz prägen verführerische Gegensätze Lingerie, Dessous und Nachtkleidung.
    • Bei den BHs ist die natürliche Büsten-Form, wie bei Spacer-Cups, Soft-BHs, Ballettes und Schalen-BHs ohne Bügel gefragt.
    • In der Tag-und Nachtwäsche rückt die Schulterpartie stärker in den Fokus, nicht nur durch neue Silhouetten mit überschnittenen Schultern und Fledermausärmeln, sondern auch durch Spitzeneinsätze, durch die die Haut hindurch blitzen darf.
    • Zum Herbst findet sich der Pyjama- Look in vielen Kollektionen wieder. Neu sind Pyjamas mit Deko, wie zum Beispiel ornamentalen Druckmustern, zarten Pin- oder markanten Markisenstreifen und Blumenprints.
    • Maskuline Elemente wie  Schulterpasse, Manschetten-Abschluss und konfektionierter Kragen bleiben aktuell.
    • Homedress – das Hauskleid ist zurück, diesmal  in sportiver Version, denn körperferne Schnitte und durchdachte Elemente wie Kängurutaschen, Kapuze oder Rollkragen wirken jung und modern.

DIE WäscheTRENDS FÜR HERREN im HERBST 2018

    • Der gepflegte Herren- Pyjama bleibt ein Muss, egal ob klassisch in Webware oder sportlich- bequem in elastischem Jersey.
    • Die Boxer Short feiert ihr Comeback. Neu sind Jersey- Modelle, deren Druckbilder durch innovative Digital-Prints besonders plastisch und brillant wirken.
    • Neben All Over-Minimals liegen rundum laufende Panorama Drucke im Trend, am besten in Violett, Bordeaux, Burgunder oder Pflaume als Abwechslung zu herkömmlichen Blau und Schwarz-Tönen. Matt/ Glanz- Kontraste schaffen zusätzliche Effekte. Und wer es nicht ganz so intensiv mag, für den gibt es Rotvarianten als Melange oder im Mustermix mit dunklen Tönen.

Unsere Wäsche-Marken:
Basefield • Boss • Bruno Banani • Calida • Calvin Klein • Cawö • Commander • Esge • Esprit • In Linea • Jockey • Lascana • Linga Dore • Marc O’Polo • Marie Jo •  Mey • Passionata • PiP • Pompadour • Ringella • Schiesser • Speidel • Skiny • Sloggi • Triumph

 

ZART UNF FILIGRAN – Strümpfe im
HERBST 2018

    • Die Strumpfmode im Herbst 2018 ist zart und filigran für einen besonders weiblichen Look.
    • Die 20er Jahre – Einflüsse zeigen sich durch Karos ebenso wie durch graphische Akzente.
    • Im Strickbereich werden Elemente aus der Herrenmode  übernommen.
    • Zusätzliche Highlights setzen  opulente Blumenmuster und Jaquards mit glänzenden Elementen.
    • Lurex ist der Star der Saison, vom Sneaker bis zur Strumpfhose. Söckchen werden zu hochgekrempelten Hosen getragen und dürfen extravagant sein.
    • Die Spitzenstrumpfhose ist zurück und erinnert an ein Variete-Theater. Die Strumpfhosen werden dekoriert mit Nähten, Netzen, Perlen, auffälligen Blattstrukturen.
    • Die Trendspitze ist ein bunter, fröhlicher Strumpf zu farbigem Netz. Er blitzt unter Jeans hervor oder wird zu  sportlichen Sneakern getragen. Diese Mode macht gute Laune.
    • Herrensocken:
      wie das Sakko, so der Strumpf und Karo – ist Trumpf.
      Klassisch, ob groß oder klein, von Glencheck bis zur Raute darf es gern auffallen, Streifen werden markanter.
      Die Farben erinnern Rot über Braun an einen herbstlichen Nachmittag mit erdigen Tönen, Blättern und Kastanien.

 

Unsere Strumpf-Marken:
Boss • Burlington • Commander • Esprit • Falke • Kunert • Tommy Hilfiger • Wolford