AKTUELLE LOOKS FÜR SIE

DIE MODETHEMEN FÜR FRÜHJAHR UND SOMMER  2021

 

BROKEN CHIC

Der klassisch-moderne Look wird durch Retro-Einflüsse der 1960er und 70erJahre gebrochen.  Zu klassischen Elementen wie etwa dem Blazer mit Goldknöpfen oder dem unschuldigen Faltenrock mischen sich College-Jacken, Poloshirts und Miniröcke ins Bild. Darüber trägt man einen Trenchcoat oder Parkatrench mit Taillenbetonung.

Denim ist nicht wegzudenken und bringt Coolness hinein. Farbiges Leder spielt weiter mit. Ob Kleider, Blusen oder Pulli –  Schultern und Ärmel werden betont. Raffungen, Rüschen oder Puffärmel sind ein Muss. Es darf körperbetont und feminin sein, gern mit einem Gürtel, der die Taille betont. Blumendrucke, Punkte und lebensfrohe, farbige Vichy-Karos machen Lust auf Sommer.

 

 

SIMPLE VIBES

Dieser minimalistische Look kommt lässig, schlicht und klar rüber. Er will zeitlos und langlebig sein. Weniger, dafür wertig und nachhaltig – das ist die Botschaft.

Das Schlüssel-Teil ist weiterhin die Hemdbluse. Sie wird mit Jeans, Culottes oder legeren Strickhosen getragen. Neben Satin spielt strukturierter Strick eine wichtige Rolle.

Unterschiedliche Materialien oder der Mix von Stilen schaffen beim Styling Kontraste: das legere Sweatshirt zum schwingenden Rock, der Strickpulli über dem Satinkleid, das Loungewear-Top zur Bundfaltenhose. Dieses Modethema ist farblich monochrom und verzichtet auf Muster. Neben hellen Neutraltönen machen Candy-Farben Stimmung.

NATURAL SOUL

Der Casual-Stil zeigt sich unaufdringlich, zurückhaltend und harmonisch. Der Einfluss der 70ies bringt Feminität. Die Looks sind weich gezeichnet. Trendy sind die Rüschenbluse zur Schlagjeans, Velourleder, Fransen-Dekor, Häkel- und Strick.

Denim von blau bis weiß punktet mit neuen Stoffqualitäten. Er wird jetzt auch von oben bis unten getragen, mit Jeans-Hemd und -Hose. Bei Kleid, Rock oder der Zweiteiler sind alle Längen erlaubt. In Mini-Längen werden sie mit Chelsea- Combat-Boots kombiniert.

Neben Denim ist Leinen das zentrale Material. Es bringt manchmal einen Hauch Safari, kommt gerne in Farbe und sogar mit Multi-Color-Streifen. Auch Tencel ist ein nachhaltiges Material. Es unterstützt entspannte und fließende Silhouetten.

 

Unsere Damenmode-Marken:
(Marken mit * führen wir auch in Wismar)

• Amber and June • Angels Jeans • Armedangels • Barts • Beaumont • Betty Barclay • Bianca  • Brax  • Cambio • Camel Active* • Cartoon • Cecil • Clarina• Closed • Codello • Comma* • Creenstone • Efixelle • Destrict • Emily van den Bergh • Fuchs Schmitt • Gil Bret • In Linea  • MAC • Marc Cain Collections  • Marc O’Polo • Mavi Uptown• Milano • Monari  • Opus* • Oui • Rabe • Raffaello Rossi  • Rosner  • S.Marlon • s.Oliver • s.Oliver Black Label • Someday • Street One • Toni • Vanzetti • Zero*